NACHRICHTEN:

Der Medien-Kommissar: Rechtspopulisten nehmen den ORF ins VisierÖsterreichs öffentlich-rechtlicher Rundfunk ist vor allem der rechtspopulistischen FPÖ ein Dorn im A...
Kapitalanforderungen: Eine Bank reißt die EZB-AnforderungenEine Bank hat die jährliche Überprüfung durch die EZB-Bankenaufsicht nicht bestanden. Sie erfüllt di...
Kampf gegen Terroristen: Trump lobt Zusammenarbeit mit RusslandUS-Präsident Trump hat den Austausch von Informationen zwischen russischen und amerikanischen Geheim...
Ausblick aufs Tourismusjahr 2018: Deutsche in ReiselauneDie Nachfrage nach Urlaub in Griechenland und die Erholung Ägyptens helfen der Tourismusbranche. Ins...
Nahrungsmittelkonzern: Nestle trennt sich von US-TeegeschäftNestle stößt weiter unrentable Geschäftsbereiche ab. Jetzt hat sich der Nahrungsmittelkonzern Teemar...
Konjunktur: Japan Exporte brummenDie Nachfrage nach japanischen Produkten in Asien sowie in den USA beschert der Nummer drei der Welt...
Gehackte Ladestationen: So unsicher sind StromtankenDeutschland will die Infrastruktur für die Elektroautos massiv ausbauen. Auf einem Kongress des Chao...
Öl: Ölpreise legen leicht zuZu Wochenbeginn haben die Ölpreise angezogen. Ein Barrel Brent kostet 35 Cent mehr als am Freitag. D...
polski deutsch

NACHRICHTEN

Der Medien-Kommissar: Rechtspopulisten nehmen den ORF ins VisierÖsterreichs öffentlich-rechtlicher Rundfunk ist vor allem der rechtspopulistischen FPÖ ein Dorn im A...
Kapitalanforderungen: Eine Bank reißt die EZB-AnforderungenEine Bank hat die jährliche Überprüfung durch die EZB-Bankenaufsicht nicht bestanden. Sie erfüllt di...
Kampf gegen Terroristen: Trump lobt Zusammenarbeit mit RusslandUS-Präsident Trump hat den Austausch von Informationen zwischen russischen und amerikanischen Geheim...
Ausblick aufs Tourismusjahr 2018: Deutsche in ReiselauneDie Nachfrage nach Urlaub in Griechenland und die Erholung Ägyptens helfen der Tourismusbranche. Ins...
Nahrungsmittelkonzern: Nestle trennt sich von US-TeegeschäftNestle stößt weiter unrentable Geschäftsbereiche ab. Jetzt hat sich der Nahrungsmittelkonzern Teemar...
Konjunktur: Japan Exporte brummenDie Nachfrage nach japanischen Produkten in Asien sowie in den USA beschert der Nummer drei der Welt...
Gehackte Ladestationen: So unsicher sind StromtankenDeutschland will die Infrastruktur für die Elektroautos massiv ausbauen. Auf einem Kongress des Chao...
Öl: Ölpreise legen leicht zuZu Wochenbeginn haben die Ölpreise angezogen. Ein Barrel Brent kostet 35 Cent mehr als am Freitag. D...

Konferenz in Bad Saarow am 15./16. November 2012 in Kooperation mit der Abteilung für Handel und Investitionen der Botschaft der Republik Polen in Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Institutionen der Europäischen Union arbeiten derzeit an einem Projekt der Richtlinie zur Durchführung der Richtlinie 96/71 über die Entsendung von Arbeitnehmern im Rahmen der Erbringung von Dienstleistungen. Diese Richtlinie wird wahrscheinlich im kommenden Jahr in Kraft treten und einige Regelungen der Arbeitnehmerentsendung ändern. Wie wird die Ein-führung dieser Richtlinie die grenzüberschreitende Tätigkeit beeinflussen?

Die polnische Versicherungsanstalt (ZUS) überprüft in der letzten Zeit immer häufiger bei entsprechenden Betriebskontrollen die Voraussetzungen der Vergabe von A1 Bescheinigungen. In welchen Fällen führt ZUS solche Kontrollen durch? Welche Folgen kann eine solche Kontrolle für die laufend erteilten und die bereits in der Vergangenheit ausgestellten Bescheinigungen haben? Wie weit reicht der Umfang der Kontrolle?

Das sind nur einige Fragen, auf die während unserer Konferenz in Bad Saarow am 15.-16. November 2012 Antworten gesucht werden und zu der wir Sie herzlich einladen möchten. Diesjährige Konferenz veranstalten wir in Kooperation mit der Abteilung für Handel und Investitionen der Botschaft der Republik Polen in Berlin.

Das Konferenzprogramm behandelt darüber hinaus unter anderem steuerliche und arbeitsrechtliche Aspekte der grenzüberschreitenden Tätigkeit und zeigt einige interessante Beispiele für polnische Investitionen in Deutschland.

Die Teilnehmer unserer Konferenz erhalten nicht nur die aktuellsten Informationen von erfahrenen und renommierten Praktikern aus der Verwaltung und Beratungspraxis, sondern haben nach den Vorträgen die Gelegenheit, in geselliger Runde neue Kontakte zu knüpfen und interessante Informationen untereinander auszutauschen.

Die Konferenz findet im Hotel A-Rosa Scharmützelsee in der Nähe von Berlin statt, das einen adäquaten Rahmen für unsere Veranstaltung bietet. Das Hotel ist inmitten einer einzigartigen Wald- und Seenlandschaft gelegen und gehört zu den schönsten Hotelanlagen in Deutschland.
Nähere Informationen über das Hotel erhalten Sie unter: http://resort.arosa.de/scharmuetzelsee/willkommen/.

Als Sponsoren dieser Konferenz konnten wir die Firmen star – eine Marke der ORLEN Deutschland GmbH, die OT Logistics S.A., die Krakbau S.A., die Silbud Sp. z o. o. sowie die ENPA Sp. o. o. gewinnen.

Wie bei allen unseren Konferenzen wird auch diese Veranstaltung von Simultandolmetschern betreut, so dass alle Referate zweisprachig vorgetragen werden. Auch die Seminarunterlagen werden zweisprachig vorbereitet.

Die Konferenzgebühren betragen EUR 365,00 für Kammer-Mitglieder und EUR 395,00 für Nicht – Kammermitglieder. In diesem Preis sind die Teilnahme an der Konferenz nebst Seminarunterlagen, Kaffeepausen, Abendempfang mit einem Abendessen und ein Mittagessen enthalten. Die Kosten für die Übernachtung werden von den Teilnehmern individuell getragen. Wir haben für Sie in dem Veranstaltungshotel ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Prei-sen reserviert.

Alle organisatorischen Informationen bitten wir, den beigefügten Formularen zu entnehmen.

Wir freuen uns, Sie in Bad Saarow am 15./16. November 2012 als Teilnehmer begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen
Polnische Wirtschaftskammer in Deutschland e.V.

Barbara Dzierwa
Vorstandsvorsitzende

Dateien zum Herunterladen

NEWSLETTER

SUCHE

WECHSELKURSE

EUR / PLN4,2217
USD / PLN3,5786
CHF / PLN3,6227
GBP / PLN4,8061
Ankaufs- und Verkaufskurs - aktuelle Tabelle der Polnischen Nationalbank (NBP) »